Jeder Mensch kann tanzen

Update 10/12/2019

Über uns

 

Wir sind Sabine & Guilain Vernimmen, Tanzdozenten für Amateurtanz. Unsere Leidenschaft ist das Tanzen. Der Griechische Volkstanz ebenso wie der Freie und Intuitive Tanz.

In der Lausitzer Rundschau gab es einen Artikel über uns.

 

 

ilansalente

Zum Menü

Guilain & Sabine

Wir sind ilansalente!
ilansa (guilain + sabine) + lente (Niederländisch für Frühling)
... etwas Schlafendes wird behutsam zu neuem Leben erweckt wenn wir tanzen!

Zum Menü

 

 

Sabine Vernimmen

Zum Menü

Ich bin 58 Jahre alt, bin Erzieherin und arbeite seit Juni 2013 nebenberuflich als Tanzdozentin für 'Intuitiven Tanz' in unserem Tanzhaus ilansalente. Seit 2007 gebe ich nebenberuflich Tanzunterricht und Workshops in Deutschland und Belgien.

Über einen Zeitraum von 10 Jahren tanzte ich in Antwerpen (Belgien) bei Kaatje Verbrugge (Tanzdozentin für primitiven Tanz) und Pat Van Landschoot (Tanz-, Bewegungs-, Psycho- und Theatertherapeutin). Bei Erik Ravens (Tanzdozent, Regisseur für Tanz und Theater) lernte ich sicher auf der Bühne zu stehen, Tanztheater zu entwickeln und zu tanzen, gemeinsam mit weiteren 45 Frauen im Alter von 45 bis 84. Während dieser 10 Jahre habe ich mir eine solide Basis schaffen können, die mich befähigt mit Menschen zu tanzen, sie anzuleiten und sie zu unterstützen, auf der Suche nach dem ganz eigenen, individuellen Tanz. Die Ausbildung zur Tanzdozentin für den Amateurtanzbereich absolvierte ich von 2008 bis 2010 in Belgien.

Es ist mir eine große Freude, gemeinsam mit anderen Menschen zu tanzen, sie zu begleiten, sie anzuleiten, den eigenen Tanz zu finden ohne feste Schrittkombinationen lernen zu müssen: frei, individuell, kreativ.

Zum Menü

Die Hände von Sabine

Die Hände von Sabine

 

Guilain Vernimmen

Zum Menü

Ich wurde vor 62 Jahren in Antwerpen (Belgien) geboren. Meine Frau Sabine habe ich 2002 auf Zypern kennengelernt und wir sind seit 2007 verheiratet. In Belgien war ich über 28 Jahre tätig als Physikdozent.

Griechenland hat mich immer fasziniert. Das Land, die Menschen, die Sprache, das Meer und die Berge, die uralte Kultur, die Tänze, ... fabelhaft! Ich habe auf meinen Reisen Griechische Volkstanzgruppen tanzen sehen und am Ende der 80iger Jahre, habe ich angefangen einige Griechische Schrittkombinationen zu lernen. Das war nicht so einfach, weil ich nicht tanzen konnte! Ich nahm Tanzstunden bei der 'Griechischen Volkstanzgruppe Zorbades' aus Antwerpen (Belgien) und relativ schnell war ich so weit an öffentlichen Auftritten der Gruppe mit zu wirken. Und das hat Spaß gemacht! Im Laufe der Jahre habe ich in Antwerpen, Brüssel, Paris, Dresden, Athen, ... an vielen Workshops und Seminaren teilgenommen, u.a. bei Nikos Zournatsidis, Polis Triandafyllidis, Mairy Markaki, Christos Theologos, Yannis Konstandinou und Dimitris Barbaroussis.

1997 habe ich den 'Primitiven Tanz' bei Kaatje Verbrugge entdeckt. Es war eine unglaubliche Erfahrung: zu lernen frei seinen eigenen Tanz zu finden! Diese Erfahrung hatte einen wohltuenden Einfluss auf mein Leben und auf mein Griechisches tanzen. Nach einer bestimmten Zeit konnte ich den Griechischen Tanz fühlen!

Ich habe fast 25 Jahre bei der 'Griechischen Volkstanzgruppe Zorbades' getanzt und gebe seit 2000 nebenberuflich Tanzunterricht für Griechischen Tanz. Außerdem war ich von 2009 bis 2013 Vorsitzender der Tanzgruppe. Die Ausbildung zum Tanzdozent für Griechischen Tanz absolvierte ich von 2008 bis 2010 in Belgien. Ich bin Mitglied des Internationalen Tanz-Rates CID (Conseil International de la Danse).

Zum Menü

Die Hände von Guilain

Die Hände von Guilain